GabrielaPortraet1Gabriela Amgarten ist Inhaberin der „amgarten GmbH“, welche Dienstleistungen in den Bereichen Auftrittskompetenz und Medientraining, Coaching und Organisationsentwicklung sowie Moderation anbietet.

  • Als zertifizierter Coach und ausgebildete Organisationsentwicklerin  entwickelt und unterstützt Gabriela Amgarten Einzelpersonen und Teams in den Bereichen Führung, Strategie- und Teamentwicklung.
  • Sie berät ihre Kundinnen und Kunden in den Bereichen Medien- und Auftrittskompetenz.
  • Als Moderatorin von Tagungen und Podien gibt sie einer Veranstaltung einen professionellen Rahmen.
  • Sie ist Dozentin und Trainerin am MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, bei der PHW Bern, an der KV Luzern Berufsakademie und an der PH Luzern.

Bis Ende 2010 arbeitete Gabriela Amgarten als Leiterin der Abteilung „Unterhaltung“ beim Schweizer Fernsehen. Sie führte dabei rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit denen sie Sendungen wie «Die grössten Schweizer Hits», «Giacobbo/ Müller» oder «SF bi de Lüt», «Landfrauenküche», «Über Stock und Stein» etc. produzierte. Sie war beim SF während über 16 Jahren in Führungspositionen tätig, ab 2005 als Mitglied der Geschäftsleitung, welche das Unternehmen strategisch führt.

In den 1990er Jahren moderierte und leitete Gabriela Amgarten die TV-Quizshow «Risiko», welche insgesamt neun Jahre in der Primetime ausgestrahlt wurde. Zudem stand sie auch immer wieder für andere Sendungen und Galas vor der Kamera und bei Anlässen im Einsatz.

Als Redaktionsleiterin führte Gabriela Amgarten verschiedene Projektteams, die Formate bis zur Sendereife entwickelten. Ein Beispiel ist «Eiger, Mönch und Kunz», eine Quizshow, die jahrelang erfolgreich bei SF lief.

Vor ihrer Tätigkeit beim Fernsehen arbeitete sie als Journalistin und Redaktorin bei Printmedien und beim Radio.

Während ihrer beruflichen Laufbahn bildete sie sich kontinuierlich fachspezifisch aus und weiter in den Bereichen Journalismus, Führung und Projektmanagement.

Im Jahre 2004 startete Gabriela Amgarten die Ausbildung zum Management-Coach bei Müri & Partner und führte die Ausbildung ab 2010 bei Trigon, Entwicklungsberatung, weiter. Im August 2011  schloss sie ihre Ausbildung mit dem Diplom ab.

Im Anschluss absolvierte sie an  der Fachhochschule Nordwestschweiz erfolgreich das CAS Organisationsentwicklung.

Zudem ist sie Beirätin des Luzerner Theaters und Botschafterin der LU Couture AG.

Im 2015 war Gabriela Amgarten Vizepräsidentin des Vereins “200 Gastfreundschaft Zentralschweiz”, welcher für das Gästival mit seiner berühmten “Seerose” verantwortlich zeichnete.

Sie ist Mutter einer Tochter und lebt bei Luzern. Lesen und Sport gehören zu ihren Hobbies.